Leben im Geist der Benediktusregel

Zum Jahresbeginn: Anfang(en)

Der große Bogen des Anfang(en)s in der Heiligen Schrift und in der Benediktsregel Im ersten Kapitel des ersten Buches der Heiligen Schrift und im letzten Kapitel des letzten Buches der Heiligen Schrift ist vom „Anfang“ die Rede: „Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde“, so sagt uns das Buch Genesis (Gen 1,1). Und am Schluss, […]

mehr»

10 Gebote der Gelassenheit
Werkzeuge der geistlichen Kunst

Ort des Lebens – Ort des Segens  10 Gebote der Gelassenheit – Werkzeuge der geistlichen Ku[...]

mehr»

Das „Opus Dei“ als Mitte benediktinischen Lebens

Nichts ist für benediktinisches Leben so kennzeichnend wie das „Opus Dei“ (Werk Gottes)[...]

mehr»

„Ob er Eifer hat für den Gottesdienst“

Gott, du mein Gott, dich suche ich; es dürstet nach dir meine Seele. Nach dir verlangt mein Leib Gl[...]

mehr»

„Ob er Eifer hat für den Gehorsam“

Lauschender Er wartet auf Botschaft, schon lange. Jemand hat ihm gesagt: Sei wachsam, lausche, halte[...]

mehr»

„Ob er Eifer hat, Widerwärtiges zu ertragen“

Dieses Ich, das Wahrste meines Ichs, das Ich vor mir und das Ich über mir: Unruhe. Als Gott über m[...]

mehr»

Leben im Geist der Benediktusregel

„Dies ist der Tag, den Gott gemacht hat. Darüber wollen wir uns freuen und jubeln!“ Die[...]

mehr»

Gedanken zur Gastfreundschaft

Das 53. Kapitel der Regel des hl. Benedikt ist ganz der Aufnahme der Gäste gewidmet. Die Gastfreund[...]

mehr»

Leben nach der Regel des hl. Benedikt in der Abtei St. Hildegard

Wie alle Benediktinerinnen leben auch die Schwestern der Abtei St. Hildegard nach jener Ordensregel,[...]

mehr»