„Der gläubige Mensch richtet sein Trachten
immer auf Gott, dem er in Ehrfurcht begegnet. Denn wie der Mensch mit den leiblichen Augen
allenthalben die Geschöpfe sieht,
so schaut er im Glauben überall den Herrn.“ (Hildegard von Bingen)