Unser Konvent hat am Dienstag, dem 2. August 2016, die bisherige Priorin unserer Abtei, Sr. Dorothea Flandera (63) zur neuen Äbtissin und damit zur 40. Nachfolgerin der heiligen Hildegard gewählt. Mutter Dorothea stand der am 2. Juli verstorbenen Äbtissin Clementia Killewald seit 2004 als Priorin und Stellvertreterin zur Seite. Sie wurde am 10. Dezember 1952 geboren und wuchs in Kirchhain auf, wo sich ihre Eltern, die aus dem Sudetenland stammten, nach dem Krieg niedergelassen hatten. Nach dem Abitur studierte Mutter Dorothea Mathematik in Marburg und trat nach dem Diplom 1979 in unsere Abtei ein. 1985 legte sie ihre ewige Profess ab. Seit vielen Jahren leitet sie unsere klostereigene Restaurierungswerkstatt für kirchliche Archivalien; auch nach ihrer Wahl sieht sie dort noch täglich nach dem Rechten.