1 Liter Fleischbrühe
250 g Dinkelschrot
50 g Dinkel-Körner
Gemüse
Dörrfleisch
1 Zwiebel
Gewürze, Salz
Dinkelkörner gut waschen, über Nacht einweichen, am anderen Morgen kochen und ein paar Stunden quellen lassen.
Die Fleischbrühe (oder Wasser) zum Kochen bringen und den Dinkel-Schrot hineinstreuen, gut aufkochen, bis es ein fester Teig ist. Dörrfleisch in Würfel schneiden und ausbraten, Zwiebel klein schneiden und mit dem Dörrfleisch rösten. Nun die Dinkelkörner mit Dörrfleisch und Zwiebel unter die Teigmasse mengen und mit Gewürzen abschmecken. Gemüse dünsten – man kann auch Gemüsereste verwenden – und mit Gewürzen abschmecken.
Nun gebe man eine Schicht Teig in eine Auflaufform, dann das Gemüse, dann wieder eine Schicht Teig und backe im Ofen ab.
Zur Verbesserung kann man Fleischreste oder Mettwurst unter die Teigmasse mengen. -Sehr fein wird der Auflauf, wenn der Dinkel-Schrot vorher geröstet wird.
Beigabe: Salat