Weinbrevier 2020/2021

Liebe Freunde unseres Klosterweingutes!

2019 war das zweite Jahr in Folge, in dem die Reben mit langanhaltender Trockenheit und hohen Temperaturen zu kämpfen hatten. Vermehrt zu findender Sonnenbrand führte teilweise bis zu 20% Ernteverlust, so dass wir nur eine sehr kleine Ernte heimbringen konnten. Dennoch hatten die Trauben erfreuliche Mostgewichte und die Weine präsentieren sich durchweg sehr fruchtig, mit kräftigen Aromen. 

Doch fordern nicht nur die Wetterextreme immer neues Umdenken und Reagieren, auch die uns alle betreffende Corona Krise verändert unser Leben und Arbeiten. Was normal und selbstverständlich war, ist nicht möglich: Kontakte sind eingeschränkt und es gilt Abstand zu halten. Veranstaltungen und Feste entfallen…alles, um einander zu schützen und die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Damit gilt es in den nächsten Wochen/Monaten zu leben und ideenreich umzugehen. 

Wir bleiben hoffnungsvoll, denn so wie in der Natur nach dem Winter der Frühling alles wieder zum Grünen und Wachsen bringt, wird es in unserem menschlichen Zusammenleben auch weitergehen und „normaler werden“. 

Viele Grüße und bleiben Sie behütet!

Ihr Winzermeister Arnulf Steinheimer und Ihre Schwester Thekla

P.S. In diesem Jahr haben wir wieder einen Blanc de Noir (Bestell-Nr. 05/20) in unserem Sortiment: ein „weißer“ Wein, der aus den „roten“ Spätburgundertrauben gekeltert wird. Typisch sind seine feinen Burgunderaromen und eine geringe Säure.