,

Hildegards Werk „Das Buch der Lebensverdienste“

Neu übersetzt von Sr. Dr. Maura Zátonyi OSB

Unsere Schwester Maura hat Das Buch der Lebensverdienste der Heiligen Hildegard neu übersetzt. Es ist im Beuroner Kunstverlag im Juni 2014 erschienen und Sie können es direkt über unseren Klosterladen bestellen
Der Inhalt:
Stolz, Neid, Völlerei, Geiz, Faulheit, Zorn und Wollust. Wer kennt sie nicht, die sieben Hauptlaster? In ihrem Werk der Lebensverdienste widmet sich Hildegard von Bingen dem täglichen Konflikt zwischen Gut und Böse. In ihrer Vision nimmt sie Gottes kräftige Stimme wahr, die den Lastern entgegentritt und ihnen antwortet. Dabei deckt Gott das schlechte Wesen der Laster auf und offenbart das Gute der Tugenden in vielen Formen.
Durch unsere Freiheit ist es uns Menschen aufgegeben, die Entscheidung gegen das Böse und für das Gute täglich neu zu treffen.
Beuroner Kunstverlag 2014, 344 S.