Am Sonntag, den 17. Oktober 2021 um 13:30 Uhr findet endlich wieder ein Hildegard Wein-Walk statt.

Treffpunkt: Abtei St Hildegard am “Weinbergstor”

Kosten: 10 €

Wein: selbstverständlich – 1 Glas Secco (0,1l), 1 Glas Wein (0,1l)

Laufen: ca 7,5 Km, 100 Höhenmeter

Dauer: ca 3,15 Stunden (Wanderzeit 1,45 Stunden)

Anmeldung: nicht nötig

ganz wichtig: Teilnahme nur unter Beachtung der 2-G-Regel!!

Thema: “Hildegard und die Schöpfung”

Heute weiß und spürt jeder, dass die Umwelt, die Schöpfung in Gefahr ist, gefährdet durch den Menschen selbst. Wir wissen auch, dass Schutz der Schöpfung derzeit nicht im Fokus kirchlicher Verkündigung steht, noch nicht.

Lernen könnten wir von der Hl. Hildegard, die im 12. Jahrhundert lokal ein ökologisches Dilemma anprangerte, das sich heute global zur Katastrophe zu entwickeln droht. Hildegards Worte sind ein Weckruf in unsere Welt.

Martin Grüger (OblOSB) von der St. Hildegard-Akademie rückt den dritten Teil des zweiten Buches der Ordensfrau „Liber Vitae Meritorum“ – das Buch der Lebensverdienste – in den Mittelpunkt. „Der Mensch inmitten der Welt, in der Entscheidung zwischen Gut und Böse“.