Einträge von ad_

,

Einführung in die Liturgie der Osternacht

OSTERNACHT Feier der Passion und der Auferstehung Jesu Christi. Mit dem gestrigen Karfreitagsgottesdienst wurden die Tiefen der Passion berührt, – jetzt stehen wir vor der Osternacht, die uns hinübergeleitet in das Fest der Auferstehung. Jemand hat einmal gesagt: „Auferstehung ist das Geheimnis aus dem wir leben, aber es ist unsäglich schwer, es in Worte zu […]

,

Lebensbild von Mutter Edeltraud Forster OSB

Am Nachmittag des 28. März ist unsere Altäbtissin Edeltraud Forster OSB nach einem langen und erfüllten Leben zu Gott heimgekehrt. Mutter Edeltraud war am 17. August 1978 vom Konvent zur Äbtissin gewählt worden und erhielt am 15. September 1978 vom damaligen Limburger Bischof Dr. Wilhelm Kempf die Äbtissinnenweihe. Sie wurde am 09. November 1922 in […]

,

transitZONEN: Die aktuelle Ausstellung im Kunstkeller

Künstlerische Betrachtungen am Rande der Komfortzone Zum Thema Müll im Meer wurde schon viel geschrieben, gezeigt, gewarnt und düster die Zukunft beschworen. Jeder weiß, dass wir unsere Wegwerfgesellschaft nicht länger ohne Konsequenzen ausleben können. Aber außer einigen wenigen Versuchen etwas anders zu machen, geht es weiter wie bisher … Wir produzieren zuviel Müll, recyclen zu […]

,

Fasten in der Benediktsregel

Im 49. Kapitel der Regel des heiligen Benedikt gibt dieser seinen Rat, wie Mönche und Nonnen die Fastenzeit verbringen könnten. Er befiehlt nicht, er rät. Vielleicht sind seine Ratschläge auch für andere hilfreich. Die 40 Tage Der lateinische Ausdruck, den Benedikt für die Fastenzeit  verwendet, heißt Quadragesima. Es sind die 40 Tage auf Ostern hin, […]

“Ein neues Kleid für Maria” – Sr. Klara gewinnt Aachener Wettbewerb

Unsere Sr. Dr. Klara Antons hat einen der beiden zweiten Preise des Gestaltungswettbewerbs “Ein neues Kleid für Maria” gewonnen, den das Aachener Domkapitel im vergangenen Jahr ausgeschrieben hatte. Am 2. Februar wurden nun im Aachener Dom die Preise verliehen – Sr. Klaras Entwurf kam im Kirchenraum zur Ausführung. Ebenfalls mit einem zweiten Preis ausgezeichnet wurde […]

,

Viriditas: Die Schöpfungskräfte im geistlichen Leben des Menschen

Im fünften Kapitel ihres zweiten großen Visionswerkes “Welt und Mensch“ (Liber divinorum operum) schenkt uns die heilige Hildegard eine bedeutungsvolle Zusammenschau der schöpferischen Kraft Gottes im Sechs-Tage-Werk und dem geistlichen Leben des Glaubenden. Es ist die gleiche viriditas (Grünkraft), die das All vollendet und die Heilung des Menschen zum Ziel hat. Beides ist aufeinander bezogen […]

,

Das Mysterium des Gebets

Der menschliche Akt, den wir „Gebet“ nennen, das Sprechen des Menschen zu Gott und die empfängliche und manchmal wortlose Offenheit für Gottes Wort an uns, hat viele Aspekte:
Menschliche Aspekte, die sich nach Gesetzmäßigkeiten des Menschseins vollziehen, und die man mittels der Humanwissenschaften wie der Anthropologie und Psychologie betrachten kann,
aber auch Aspekte, die den Menschen übersteigen.

Jahreschronik Advent 2017 – Advent 2018

„Fürchtet euch nicht, denn siehe, ich verkünde euch eine große Freude, die allen zuteilwerden soll.“(Lk 2,10)   Advent 2017 – Advent 2018 Liebe Mitschwestern und Mitbrüder,liebe Verwandte und Freunde! Die Nähe des Festes der Menschwerdung Gottes rückt den Menschen selbst, seine Würde und seine Aufgabe in unser Blickfeld. Die heilige Hildegard schrieb einmal: „Des Menschen […]