Einträge von ad_

Brief des Abtprimas der Benediktinischen Konföderation an die Klöster in aller Welt

+  Liebe Schwestern und Brüder in den benediktinischen Klöstern in aller Welt, zur Fastenzeit wünsche ich Ihnen den Frieden und grüße Sie herzlich aus Sant’Anselmo in Rom. Ich danke aufrichtig all denen, die bereits geschrieben haben, dass Sie uns in ihr Gebet mit einschließen: die Mönche in Sant’Anselmo, alle Mönche der Benediktinischen Konföderation und die […]

,

Die Karwoche und Ostern

Wir stehen am Beginn der großen, der „Heiligen“ Woche. Wir gehen ab heute mit Jesus die letzte Wegstrecke seiner irdischen Wanderung in Richtung Jerusalem „durch Leiden und Kreuz zur Herrlichkeit der Auferstehung“, in das „himmlische Jerusalem“. Exemplarisch umschreibt das heutige Tagesgebet die Stationen des Weges Jesu: Gott wurde Mensch, er nahm Fleisch an und hat […]

Karfreitagsgedanken in Corona-Zeiten

    „Wenn wir wirklich Christen sein wollen, muss, müsste die Karwoche eine Zeit sein, in der wir in besonderer Weise teilnehmen an der Passion Jesu. Dies geschieht nicht in erster Linie in frommen Gefühlen, sondern in der schlichten, nüchternen Tapferkeit ohne Aufsehen, mit der wir uns und die Mühsal unseres Lebens annehmen und durchtragen. […]

,

Betrachtung zum Karsamstag

„Novi diluculo multa est fides tua – jeden Morgen neu, Herr, ist deine Treue“. Wohl kaum ein Wort aus dem Stundengebet ist so charakteristisch für den Karsamstag wie dieser Vers aus den Klageliedern des Propheten Jeremia. Novi diluculo – das ist Hoffnung wider alle Hoffnung, verhalten aufschimmerndes Licht am Ende eines langen Tunnels. Der Karsamstag […]

“Wohnen in sich selbst” Brief des Abtpräses an alle Klöster der Beuroner Kongregation

Rundbrief des Abtpräses der Beuroner Benediktinerkongregation, Dr. Albert Schmidt OSB, zum Benediktsfest am 21. März 2020. Für alle Schwestern und Brüder in den Klöstern der Beuroner Kongregation und für alle, die sich unseren Klöstern verbunden wissen.    Liebe Schwestern und Brüder! Die Corona-Pandemie verändert und verunsichert die Welt, auch die Kirche und die Klöster. In […]

Einladung zu einem Psalmen-Gebetsnetz

In diesen Wochen der Corona-Krise, laden wir Sie herzlich ein, gemeinsam ein Gebetsnetz zu knüpfen, das durch diese schwierigen Zeiten hindurchträgt und miteinander verbindet. Auf diese Weise bleiben wir in betendem Kontakt und können alle Sorgen und Anliegen gemeinsam vor Gott tragen. Seit 16. März beten wir jetzt jeden Tag einen der insgesamt 150 Psalmen. […]

,

Bibel-Tagebuch: Vom Lese- zum Lebensbuch

Ein Weg, die Heilige Schrift vom Lese- zum Lebensbuch werden zu lassen Die Frage des Apostels Philippus an den äthiopischen Kämmerer: „Verstehst du auch, was du da liest“ (Apg 8,30), ist die ‚Gretchenfrage‘ schlechthin. Der Dialog, den wir mit der Lektüre der Heiligen Schrift pflegen möchten, gerät durch diese Frage immer wieder auf den Prüfstein, […]

Aktuelle Infos zum Bau des neuen Parkplatzes

Östlich der Abtei entsteht derzeit ein Besucherparkplatz mit 92 PKW-Stellplätzen, drei Behindertenparkplätzen und drei Bus-Parkplätzen. Der extrem feuchte Winter dieses Jahres erschwert die Bauarbeiten enorm. Immer wieder müssen die Erdarbeiten derzeit unterbrochen werden, da der Boden zu nass ist, um ihn bearbeiten zu können. Wir hoffen auf sonniges und trockenes Wetter, damit die Verzögerungen nicht […]