Einträge von

Auferstehung

„Was stellen Sie sich unter Auferstehung vor?“ Diese Frage richtete 1981 im Wintersemester Prof. Karlheinz Müller an die Erstsemester in Würzburg. Nach einigen Antworten wurde die Studentengruppe immer stiller. Seitdem begleitet mich diese Frage und geht mir nicht mehr aus dem Kopf. 1983 im Gemeindepraktikum sagte mir Pfarrer Siegfried Bauer in der Fastenzeit: Es gibt […]

Corona-Hildegard-Quiz
– Rätseltour zwischen Abtei und …?

… wusstest Du, dass es eine heilige Corona gibt? die ausgerechnet für Seuchen zuständig ist?             … und kennst Du eigentlich die heilige Hildegard? Teste Deine Quizfähigkeiten und mache Dich auf den Weg… nach 4 Stationen erwartet Dich ein kleiner Preis! Du brauchst: ein Tablet /iPad o.ä. (Smartphone geht auch, je […]

,

Ich bin der gute Hirt

Ich bin der gute Hirt. Der gute Hirt gibt sein Leben hin für die Schafe. Der bezahlte Knecht aber, der nicht Hirt ist und dem die Schafe nicht gehören, lässt die Schafe im Stich und flieht, wenn er den Wolf kommen sieht; und der Wolf reißt sie und jagt sie auseinander. Er flieht, weil er […]

,

Gottesdienstzeiten in der Karwoche und an Ostern

Liebe Gottesdienstbesucher! Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation gelten für  die Feiertage gelten folgende Regelungen: Es besteht eine generelle Pflicht, in der Kirche medizinische Masken zutragen; die „AHA“-Regeln sind zu beachten. Wer an einem Gottesdienst oder einer der Gebetszeiten teilnehmen möchte, istz gebeten, sich vorher verbindlich anzumelden. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, da in […]

,

Die Karwoche und Ostern

Wir stehen am Beginn der großen, der „Heiligen“ Woche. Wir gehen ab heute mit Jesus die letzte Wegstrecke seiner irdischen Wanderung in Richtung Jerusalem „durch Leiden und Kreuz zur Herrlichkeit der Auferstehung“, in das „himmlische Jerusalem“. Exemplarisch umschreibt das heutige Tagesgebet die Stationen des Weges Jesu: Gott wurde Mensch, er nahm Fleisch an und hat […]

Einführung in die Liturgie des Gründonnerstag

GRÜNDONNERSTAG Nachdem uns mit dem Palmsonntag die „große Woche“ aufgenommen hat, treten wir mit dem Abendmahlsamt des Gründonnertags wie durch ein hohes Tor in die Feier des Leidens und der Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus ein. Wir „feiern“ also das Leiden, den Tod und die Auferstehung Jesu. Ebenso bezeugen wir ja auch bei jeder Eucharistiefeier, […]

Karfreitagsgedanken in Corona-Zeiten

    „Wenn wir wirklich Christen sein wollen, muss, müsste die Karwoche eine Zeit sein, in der wir in besonderer Weise teilnehmen an der Passion Jesu. Dies geschieht nicht in erster Linie in frommen Gefühlen, sondern in der schlichten, nüchternen Tapferkeit ohne Aufsehen, mit der wir uns und die Mühsal unseres Lebens annehmen und durchtragen. […]