Besucher und Besuchergruppen

Besucher und Besuchergruppen sind in unserer Abtei herzlich willkommen. Wir laden Sie ein, zunächst einmal die herrliche Aussicht über das Mittelrheintal und den Rheingau zu genießen.

Unsere Klosterkirche ist tagsüber immer für Sie offen, Sie können sehr gerne an all unseren Gebetszeiten teilnehmen.

Im Inforaum steht Ihnen Informationsmaterial jeder Art zur Verfügung – auch ein Film über unser Leben ist dort abrufbar.

Das Innere des Klosters und die Werkstätten können leider nicht besichtigt werden. Wir machen Sie auch darauf aufmerksam, dass unsere Abteikirche leider nicht barrierefrei zugänglich ist.

Nach vorheriger Anmeldung können Besuchergruppen einen Vortrag über die heilige Hildegard erhalten.

Anmeldung bitte an Sr. Hiltrud Gutjahr

E-mail  sr.hiltrud@web.de

oder Tel: 06722 / 910 589.

Der Schrein der heiligen Hildegard befindet sich in der Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Hildegard, Rüdesheim, Marienthaler Straße 3.

Falls Sie dort Eucharistie feiern oder an einer Andacht teilnehmen wollen, wenden Sie sich bitte auch an Sr. Hiltrud Gutjahr.

Bei Gruppen unter 20 Personen erbitten wir einen Pauschalbeitrag von 50,- €, bei größeren Gruppen einen Beitrag von 3,- € pro Person.

Download Wegweiser für Einzelbesucher und Gruppen 

Sie können sich auch gerne Ihr eigenes „individuelles Besuchspaket“ schnüren. Denn auf dem Klosterberg gibt es viel zu sehen und zu erleben:

Abteikirche:

Die Abteikirche steht tagsüber allen interessierten Besuchern offen. Im Klosterladen können Sie eine ausführliche Beschreibung der Kirche und der ganzen Klosteranlage erwerben. Online – Führung durch unsere Kirche  Auch können Sie per QR-Code eine Kirchenführung in deutscher, englischer und französischer Sprache auf Ihr Handy laden. Alle Gruppen sind herzlich eingeladen, an unseren Gebetszeiten, z.B. an der Mittagshore um 12.00 Uhr oder an der Vesper um 17.30 Uhr teilzunehmen.

Inforaum:

Im Inforaum können sie sich über das benediktinische Leben in der Abtei St. Hildegard und über Person und Werk der heiligen Hildegard informieren. Auch eine fotografische „Klosterführung“ können Sie dort anschauen. Eine Reihe von Filmen und Filmsequenzen sowie mehrere virtuelle Präsentationen – auch für Kinder und Jugendliche – sind für Sie abrufbereit.

Klosterladen/Vinothek:

In unserem Klosterladen bieten wir Ihnen Gehaltvolles für Leib, Seele und Geist und eine Oase zum Verweilen, zum Stöbern und Schmökern. Eine umfangreiche Buchauswahl, Kerzen und CDs, 50 verschiedene Dinkelprodukte, Goldschmiede- und Keramikarbeiten aus den eigenen Kunstwerkstätten, ein erstklassiges Weinsortiment aus dem eigenen Klosterweingut und klostereigene Liköre, Brände und Gelees warten auf Sie. In der Vinothek können Sie die Weine aus dem Klosterweingut gerne auch verkosten.

Kunstkeller:

Im Kunstkeller finden wechselnde Ausstellungen statt. Die ganze Bandbreite der Kunst und der künstlerischen Gestaltung spiegelt sich hier wieder. Der Kunstkeller ist Mi – So von 15.00-17.00 Uhr geöffnet. Vom 23.12. bis 28.2. bleibt der Kunstkeller geschlossen.

Klostercafé:

Im Klostercafé können Einzelgäste und Besuchergruppen nach Anmeldung zu einem guten Mittagessen oder zu Kaffee und Kuchen einkehren. Hier gibt es herzhafte und süße Köstlichkeiten aus der Klosterküche und der Klosterbäckerei.

Öffnungszeiten:  Bis 28. Februar: täglich außer Montags von 11.00 – 16.00 Uhr (am Karfreitag, Ostersonntag, Heiligabend und 1. und 2. Weihnachtstag und Silvester bleibt das Klostercafé geschlossen). Im Januar bleibt das Klostercafé gänzlich geschlossen; ab 1. Februar sind wir täglich außer Montags von 11.00 – 17.00 Uhr für Sie da.

Anmeldung von Gruppen bitte unter: klostercafe@abtei-st-hildegard.de